Wetten, dass…

Wie schon geschrieben, findet in der Stadt die Aktion „Heppenheim zeigt Farbe„. Als nächsten Punkt hat der Bürgermeister eine Wette aufgestellt, dass man es nicht schafft, gestern um 16:00 mindestens 250 Bürger mit den blauen T-Shirts „Ich bin Heppenheimer“ auf den Markt zu bekommen. Als Wetteinsatz wird der Bürgermeister persönlich den Markt fegen. Ich war zeitig da, habe mich unauffällig in ein Lokal gesetzt, Kaffee bestellt, und mit dem Shirt in der Tasche auf weitere Entwicklung gewartet.

Der Platz hat sich gefüllt, jung und alt, Kinder, Eltern, Großeltern, Paare, Gruppen und einzelne Personen waren da. Sogar die eigene Ehefrau war „gegen“ den Bürgermeister. Und ein mutiger Mensch war da, mit Aufschrift „Ich bin Bensemer“ hat er sich mitten unter uns gestellt (Bensheim ist eine rivalisierende Nachbarstadt). Ach was! wenn es sein muss, machen wir aus ihm einen netten Heppenheimer. Und wenn es zu Wettgewinn beitragen sollte…

Ziemlich pünktlich ist die die ganze Organisationstruppe und Jury vor das Rathaus gekommen. Wichtige Menschen haben Reden gehalten, Kinder haben Fangen um den Brunnen gespielt, Sonne erwärmte unsere Köpfe. Und hurra! wir waren über 300, ich weiß nicht mal, wann wir gezählt wurden – vermutlich vom Fenster. Und der Bürgermeister hat einen schönen Besen mit roter Schleife und einen Fege-Termin am 8.09. bekommen.

An der Eisausgabestelle.Blick auf den Markt.Vor dem Rathaus.Ich war dabei......

Für alle war kostenlos Eis da, zum Abwinken und zum Platzen, denn Heppenheim ist auch eine Langnese-Stadt. Unser Magnum wird in ganz Deutschland (und über die Grenzen) gern geschleckt.

Tags »

Data: Freitag, 22 Aug 2008 @ 15:11

Autor: Themengebiet: Heppenheim zeigt Farbe

Feed do wpisu: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.

Kommentar abgeben

Login erforderlich