Monte Carlo

Heute war wieder ein Formel 1 – Rennen.
Wieder hat Sebastian gewonnen.
Wieder Freude in der Stadt.
Super!!!
Sebastian hat ein Küsschen von der zukünftigen Prinzessin von Monaco bekommen – wer kann das schon von sich behaupten? und einen männlichen Händedruck vom Prinz Albert. Eigentlich nichts besonderes.
Aber für die Heppenheimer schon. Denn Sebastian und Albert haben gleiche geographischen Wurzeln. Die Uroma von Albert (Großmutter von Grace Kelly) stammte aus Heppenheim. Albert hat sogar vor paar Jahren die Stadt, das Familienhaus und noch paar wichtige Leute besucht.
Aber, wenn man beim Rennen die Bilder von Monte Carlo gesehen hat… schöne Stadt, so luxuriös und unerreichbar.
Ich würde gern über die scharfe Kurve mit den Palmen gehen. Und falls man uns nicht in den Yachhafen rein gelassen hätte – könnte man auch einfach über den Zaun schauen.
Da keimt eben eine neue Idee für einen Ausflug und ein neuer Ziel reiht sich in die Welteroberungswünsche.

Tags »

Data: Sonntag, 29 Mai 2011 @ 22:04

Autor: Themengebiet: Kurios und besonders, Sebastian Vettel

Feed do wpisu: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1

    Am 6.07.11 hat Starkenburger Echo zu Beziehungen der Monegassen zu Heppenheim geschrieben:

    http://www.echo-online.de/region/bergstrasse/heppenheim/Wurzeln-auch-in-Heppenheim;art1245,2008966

Kommentar abgeben

Login erforderlich