Justus und Julius Liebig

Zufällig bin ich im Internet auf einen Artikel über die Fotografie im (unseren) polnischen Toruń (Thorn) gestoßen. Eigentlich über ihre 150-jährige Geschichte.
Ich lese, dass ein der ersten Fotogeschäfte in Toruń Herr Julius Liebig gehört hat.
Vermutlich würde ich die Information übersehen, aber der Name Liebig ist eng mit der Geschichte unserer Stadt verbunden.
Justus von Liebig – späterer Chemiker, Professor der Universitäten in Gießen und München – hat seine Karriere in Heppenheim begonnen, wo er am Marktplatz die Apothekenlehre machen sollte. Leider hat er schon früh die Faszination zu Chemie entdeckt und heimlich im Dachgeschoss eigene Versuche durchgeführt – dabei eine Explosion und Brand verursacht. Damit war nach kurzen 10 Monaten seine Apothekerlaufbahn beendet.
Und uns sind ein historisches Haus „Liebigapotheke“, Liebigstrasse, Liebig-Apotheke (die mit echten Medikamenten) und berühmter Name im Register geblieben.
Justus von Liebig kennt eigentlich jeder, ohne es zu wissen – er hat den Bouillonwürfel erfunden.

Was hat das eine mit dem anderer zu tun? Eben, das ist meine Frage.
Der Vater von Justus, Johann Georg Liebig, hat ein Geschäft mit Farben und Drogeriewaren in Darmstadt gehabt. Daher kommt wohl der Bazillus für Chemie bei Justus, der im 1803 auch dort geboren wurde.
Der Toruner Fotograf Julius Liebig hat sein Geschäft um 1865 betrieben. Ein anderer Artikel datiert Bestellungen bei Julius schon auf 1843.
Farben…/ Fotografie?… – Name?… Zeit?…
Es interessiert mich, ob ein Zusammenhang zwischen den Personen besteht. Die Herren könnten auch Brüder oder Cousins sein.
Ich habe alles (glaube ich) aus dem Internet rausgekratzt, kann aber leider keine näheren Informationen über die Familie von Justus finden.
Wer könnte mir etwas ins Öhrchen flüstern? Meine Neugier stillen?

Polnische Artikel:
Gazeta.pl Toruń
OrbiTorun.pl

Tags »

Data: Samstag, 19 Nov 2011 @ 12:33

Autor: Themengebiet: Aus der Zeitung, Kurios und besonders

Feed do wpisu: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.

Ein Kommentar

  1. 1

    Gestern in „Starkenburger Echo„:

    Justus Liebig hat auch Cloroform, Kunstdünger, Backpulver und die Silberbeschichtung vom Glas entdeckt und erfunden.

Kommentar abgeben

Login erforderlich