Formel 1 – Baby

Rrrruuuuuuuums, buuuuuums, ringdingding!!!!
Gerade im Dezember Schwangerschaft bekannt gegeben, schon im Januar Vater geworden.
In solchem Tempo kann das nur ein vierfacher Formel 1 Weltmeister.
Wie die Medien am Donnerstag den 16.01.14 geschrieben haben, wurde schon am Sonntag der 12 Januar da Töchterchen geboren. Wie schön, die Heppenheimer freuen sich. Und es ist nicht mal ein Klatsch vom Kind angekommen – wer es gewusst hat, hat gut dicht gehalten.
Ja, Sebastian hält sein Privatleben für sich und schützt es. Es gibt noch Prominente, denen das gelingt, während andere sich für so wichtig halten, dass wir immer wieder an denen Essen, Toilette, Schlafen teilnehmen müssen.
Was wissen wir über Sebastians Leben? Nicht viel. Lebt in Schweiz in Ellighausen in einer renovierten Mühle. Mit seiner Freundin, Hanna Sprater, ist er 7 Jahre zusammen und sie kennen sich noch vom Gymnasium.
Sie begleitet ihn weder zu Rennem, noch zu anderen beruflichen Veranstaltungen. Man sieht sie selten zusammen.
Einmal war er zu Gast bei Günther Jauch (Stern TV), damal glaube ich, war er zum ersten mal Weltmeister. Jauch hat gefragt warum die Freundin nicht dabei wäre. Sebastian hat mit einem netten Lächeln geantwortet: „Herr Jauch, Sie bringen doch Ihre Frau auch nicht mit zur Arbeit“.
Bravo!! Obwohl wir nicht mal den Namen wissen.
Den jungen Eltern wünschen wir alles Gute und viel Freude und Liebe. Die Kleine wir Euer Leben etwas auf dem Kopf stellen, aber es wird schön.

Tags »

Data: Freitag, 17 Jan 2014 @ 19:35

Autor: Themengebiet: Kurios und besonders

Feed do wpisu: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.

Kommentar abgeben

Login erforderlich