Fastnacht

Heppenheim schüttelt sich zur Zeit im Fieber der Fastnacht. In anderen Gebieten sagt man auch Fasching und Karneval und man ruft verschiedene Erkennungslaute. Meistens, je später um so lauter.
Wir rufen bei alles Gelegenheiten Hellau!!
Es gibt überall Sitzungen, mit Vorstellungen, Singen, Verkleiden, Anmalen und guter Laune.
Heppenheim hat eine Fastnachts-Gesellschaft Bottschlorum, die bietet Sitzungen, organisiert den Fastnachtsumzug und den Rosenmontagball.
Dafür steht nach vielen Jahren Pause und Renovierung wieder Der Halbe Mond zu Verfügung.
Im Hambach gibt es auch eine super-tolle Sitzung.
Aber eine der besten Veranstaltungen ist die Frauenfastnacht vom katholischen Frauenbund. Die Karten sind sehr begehrt und gar nicht leicht zu bekommen.
In diesem Jahr hat die Freundin zwei ergattern. Und so haben wir in guter Stimmung den vollen bunten Saal um unsere zwei weiblichen Personen ergänzt.
„Weiblich“ ist wichtig, sogar entscheidend!! denn diese Veranstaltung ist von Frauen für Frauen. Männer haben keinen Zutritt. Bis auf paar Ausnahmen. Das Zugkomitee mit Schirmherrn kommt für einen kurzen Besuch und Begrüßung rein. Und traditionell… die Diener Gottes.
Drei Männer der katholischen Pfarrei St. Peter, Pfarrer, Diakon und Kaplan, haben uns eine herrliche musikalische Darstellung vorgeführt. Und der Pfarrer als Oscar-Empfänger noch eine extra.

Der Showblock aus Tanz, Musik und Büttenreden erfüllte uns 5 Stunden mit tollem Programm und kollektiver Belustigung.
Der Frauenbund hat fünf Sitzungen geboten. Und alle bei vollem Saal! Und das jeden Jahr so!

ElferratZugkomiteesieben NanasLegenden von HeppenheimDrei Stimmen der KirchePfarer als Oscar-TrägerNeandertalerinnen

Jetzt am Sonntag 19.02. der Umzug und dann… warten wir auf den Frühling.

Tags »

Data: Sonntag, 12 Feb 2012 @ 12:03

Autor: Themengebiet: Jedes Jahr wieder

Feed do wpisu: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren.

Kommentar abgeben

Login erforderlich